Inter-cultural relations between Hindu and Muslim communities in India With special reference to Andhra Pradesh

Kurzer historischer Überblick über die Einführung des Islam in den Süden Indiens und über die Übersetzungen des Koran in die Telugu-Sprache (die vorherrschende Sprache in dem südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh) sowie eine detaillierte Darstellung der interkulturellen Einflüsse zwischen Hindus u...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Chinniah, Tharalla Isaac
Format: Print Article
Language:English
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: 1990
In:Journal
Year: 1990, Volume: 11, Issue: 2, Pages: 295-310
Further subjects:B India Andhra Pradesh Muslime Hindus Islam Hinduism Religion Religiöse Bevölkerungsgruppe
B Koran Religiöse Praxis Religiöse Kultur Lebensweise/Style of life Language
Description
Summary:Kurzer historischer Überblick über die Einführung des Islam in den Süden Indiens und über die Übersetzungen des Koran in die Telugu-Sprache (die vorherrschende Sprache in dem südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh) sowie eine detaillierte Darstellung der interkulturellen Einflüsse zwischen Hindus und Muslimen insbesondere auf den Gebieten der religiösen Zeremonien und alltäglichen Lebensgewohnheiten. Für diese Darstellung wurden Antworten von Personen verschiedener Schichten und die persönlichen Beobachtungen des Autors zugrundegelegt. Der Autor befürwortet die beschriebene Lebensart der muslimischen Minderheit innerhalb einer gemischten und pluralistischen Gesellschaft und hält sie für nachahmenswert. (DÜI-Scz)
ISSN:0266-6952