"Luther wollte mehr": der Reformator und sein Glaube

Nach 500 Jahren Spaltung zieht der Theologe und Lutherkenner Eugen Drewermann eine schonungslos kritische Bilanz. Haben die Katholiken dazugelernt? Und was haben die reformatorischen Kirchen aus ihrem Erbe jenseits allen Streits und abwegigen Debatten gemacht, was ist ihnen geblieben? Im Gespräch mi...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Subtitles:Eugen Drewermann im Gespräch mit Jürgen Hoeren
Eugen Drewermann über den Reformation und seinen Glauben
Authors: Drewermann, Eugen 1940- ; Hoeren, Jürgen 1946-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Freiburg Basel Wien Herder [2016]
In:Year: 2016
Edition:[1. Auflage]
Standardized Subjects / Keyword chains:B Luther, Martin 1483-1546
B Luther, Martin 1483-1546 / Faith
Further subjects:B Luther, Martin 1483-1546
B Reformation (Germany) 16th century
B Interview
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Nach 500 Jahren Spaltung zieht der Theologe und Lutherkenner Eugen Drewermann eine schonungslos kritische Bilanz. Haben die Katholiken dazugelernt? Und was haben die reformatorischen Kirchen aus ihrem Erbe jenseits allen Streits und abwegigen Debatten gemacht, was ist ihnen geblieben? Im Gespräch mit dem Publizisten Jürgen Hoeren erschließt Eugen Drewermann eine Sicht auf Luther, die das Grundanliegen des Reformators wieder ernsthaft in den Blick nimmt: dass der Mensch von Gott vorbehaltlos angenommen und gerecht gesprochen ist. Den Kern lutherischen Denkens und seine praktischen Folgen gilt es wiederzuentdecken: theologisch, anthropologisch, psychologisch – gerade auch in einer so krisengeprägten Zeit wie heute
Item Description:Literaturverzeichnis Seite 320
Hier auch später erschienene, unveränderte Nachdrucke
Nachdrucke: 2. Auflage 2017
ISBN:3451375664