Der katholische Luther: Begegnungen, Prägungen, Rezeptionen

Von den Katholiken gehasst, kritisiert, aber auch gewürdigt. Dieses Buch nähert sich Martin Luther über seine Begegnungen mit "Katholiken". Das "Katholische" meint hier keine Konfessionsbezeichnung, sondern einen "Lebenszusammenhang". Denn Luther war geprägt von antiken...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Main Author: Blum, Daniela 1986-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Paderborn Ferdinand Schöningh [2016]
In:Year: 2016
Standardized Subjects / Keyword chains:B Luther, Martin 1483-1546 / Imprinting / Catholic theology / History
B Luther, Martin 1483-1546 / Contemporary / Catholic theologian
B Luther, Martin 1483-1546 / Reception / Catholic theology / History
B Luther, Martin 1483-1546 / Catholicism
Further subjects:B Luther, Martin 1483-1546
B Biography 1517-1520
Online Access: Auszug (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Klappentext (Verlag)
Rezension (Verlag)
Parallel Edition:Electronic
Electronic
Description
Summary:Von den Katholiken gehasst, kritisiert, aber auch gewürdigt. Dieses Buch nähert sich Martin Luther über seine Begegnungen mit "Katholiken". Das "Katholische" meint hier keine Konfessionsbezeichnung, sondern einen "Lebenszusammenhang". Denn Luther war geprägt von antiken und mittelalterlichen Theologen wie Johannes Tauler und Johann von Staupitz. Er selbst begegnete hochrangigen katholischen Theologen seiner Zeit, darunter dem berühmten Johannes Eck. Schließlich wurde Luther von Katholiken in den 500 Jahren seit der Reformation ganz unterschiedlich aufgenommen. Das Buch zeichnet die "katholischen" Prägungen, Begegnungen und Rezeptionen Luthers nach - vom Kirchenvater Augustin im 4. Jahrhundert bis zum 2014 verstorbenen katholischen Theologen Otto Hermann Pesch
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite [209]-215
ISBN:350678238X