Wenn die alten Eltern sterben: das endgültige Ende der Kindheit

Für alle Frauen und Männer ist der Tod ihres Vaters und ihrer Mutter mit unerwarteten und sehr starken Gefühlen verbunden. Er belebt die Erinnerung, mit allem Schönen und Schrecklichen. Noch einmal wird spürbar, wie bedeutungsvoll, wie bestimmend die Beziehungen zu den Eltern waren und bleiben. Barb...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Dobrick, Barbara 1951-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Freiburg Basel Wien Herder 2010
Series/Journal:Herder Spektrum 6261
Standardized Subjects / Keyword chains:B Parents / Dying / Adult child / Detachment
Online Access: Cover (Verlag)
Table of Contents
Description
Summary:Für alle Frauen und Männer ist der Tod ihres Vaters und ihrer Mutter mit unerwarteten und sehr starken Gefühlen verbunden. Er belebt die Erinnerung, mit allem Schönen und Schrecklichen. Noch einmal wird spürbar, wie bedeutungsvoll, wie bestimmend die Beziehungen zu den Eltern waren und bleiben. Barbara Dobrick führte zahlreiche Gespräche mit Töchtern und Söhnen, die von einem Elternteil Abschied nehmen mussten. Durch diese Gespräche und ihre Reflexionen dazu hilft die Autorin Trauernden, ihr eigenes Erleben besser zu verstehen; und sie bereitet diejenigen, deren Eltern krank sind oder im Sterben liegen, auf das vor, was auf sie zukommen kann. (20101014)
Item Description:Früher mit der Nummer 9783783128666
"Dobrick sensibilisiert für einen offenen Umgang mit dem Tod." (Die Furche )
ISBN:3451062615