Ohne Gott mit Gott: Glaubenshermeneutik mit Dietrich Bonhoeffer

Wie kann der christliche Glaube unter den Bedingungen moderner Lebenswelten vergegenwärtigt werden? Muss der Mensch faktisch nicht ohne Gott leben? Jedenfalls ohne einen Gott, der handelnd in die Welt eingreift? Konsequent am Primat der Gnade Gottes festhaltend, profiliert Tobias Schulte im Gespräch...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Schulte, Tobias
Format: Electronic Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: [s.l.] Verlag Friedrich Pustet 2014
Reviews:[Rezension von: Tobias Schulte, Ohne Gott mit Gott. Glaubenshermeneutik mit Dietrich Bonhoeffer] (2014) (Schroffner, Paul, 1970 - )
Edition:1. Aufl.
Series/Journal:ratio fidei v.52
Further subjects:B Theology
B Bonhoeffer, Dietrich ; 1906-1945
B Electronic books
Online Access: Volltext (Aggregator)
Volltext (Verlag)
Volltext (Verlag)
Parallel Edition:Print version: Ohne Gott mit Gott : Glaubenshermeneutik mit Dietrich Bonhoeffer:
Description
Summary:Wie kann der christliche Glaube unter den Bedingungen moderner Lebenswelten vergegenwärtigt werden? Muss der Mensch faktisch nicht ohne Gott leben? Jedenfalls ohne einen Gott, der handelnd in die Welt eingreift? Konsequent am Primat der Gnade Gottes festhaltend, profiliert Tobias Schulte im Gespräch mit Dietrich Bonhoeffer eine Theologie, die in der modernen menschlichen Freiheitssehnsucht und biblischen Glaubenstraditionen keinen Gegensatz erkennt. Dass sich hieraus eine politische und kulturelle Weltverpflichtung ergibt, versteht sich von selbst. Tobias Schulte, Dr. theol., geb. 1981, studierte katholische Theologie in Paderborn und Freiburg. Derzeit absolviert er den Pastoralkurs des Erzbistums Paderborn.
Item Description:Description based upon print version of record
ISBN:3791725696