Kampf der Fundamentalismen: radikales Christentum, radikaler Islam und Europas Moderne

Fundamentalismus ist heute eines der meistdiskutierten Themen: Heinrich Wilhelm Schäfer versteht Fundamentalismen als spezifische Strategien unterschiedlicher Modernen. Fundamentalismen wandeln Interessenkonflikte in Identitätskonflikte um. Ziel ist zumeist die Verbesserung der Lage gesellschaftlich...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Schäfer, Heinrich Wilhelm 1955-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Frankfurt am Main Leipzig Verlag d. Weltreligionen im Insel-Verlag 2008
Edition:1. Aufl.
Standardized Subjects / Keyword chains:B Europe / Political identity / Fundamentalism
B Islam / Fundamentalism
B Christianity / Fundamentalism
Further subjects:B Religion and state Europe
B Europe
B Religion
B Literaturverzeichnis / Bibliographie
B Christianity
B Moderne Gesellschaft
B Islam
B USA / United States of America
B Fundamentalism
B Islamic fundamentalism
B Fundamentalism United States
B Politics
B Religious Fundamentalism
B USA / United States of America / Vereinigte Staaten von Amerika
B Modern Society
B Bibliography
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Fundamentalismus ist heute eines der meistdiskutierten Themen: Heinrich Wilhelm Schäfer versteht Fundamentalismen als spezifische Strategien unterschiedlicher Modernen. Fundamentalismen wandeln Interessenkonflikte in Identitätskonflikte um. Ziel ist zumeist die Verbesserung der Lage gesellschaftlicher Zwischenschichten. Das Gemeinsame der Fundamentalismen ist daher abhängig von den Interessen, aus denen heraus die verschiedenen Gruppen agieren.
Item Description:Literaturverz. S. 240 - 252
ISBN:3458710175