Dacia eine römische Provinz zwischen Karpaten und Schwarzem Meer

Für mehr als eineinhalb Jahrhunderte - von der Eroberung durch Traian 106 n. Chr. bis zur Aufgabe unter Aurelian im 3. Jahrhundert n. Chr. - bildete Dakien ein nach Osten vorgeschobenes Bollwerk des Römischen Reiches. In etwa dem heutigen Rumänien entsprechend, war es eine der faszinierendsten Provi...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Authors: Gudea, Nicolae 1941-; Lobüscher, Thomas (Author)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Mainz am Rhein von @Zabern 2006
Series/Journal:Zaberns Bildbände zur Archäologie Sonderbände der antiken Welt
Orbis provinciarum
Sonderbände der Antiken Welt
Standardized Subjects / Keyword chains:B Dacia / Roman time / History
Further subjects:B Dacia Antiquities
B Dacia History
Online Access: Cover
Table of Contents
Blurb
Review
Description
Summary:Für mehr als eineinhalb Jahrhunderte - von der Eroberung durch Traian 106 n. Chr. bis zur Aufgabe unter Aurelian im 3. Jahrhundert n. Chr. - bildete Dakien ein nach Osten vorgeschobenes Bollwerk des Römischen Reiches. In etwa dem heutigen Rumänien entsprechend, war es eine der faszinierendsten Provinzen der römischen Welt: Es war geographischer und kultureller Brückenkopf zwischen Ost und West und erhielt sich auch nach der Romanisierung eine außergewöhnliche kulturelle und religiöse Vielfalt und Eigenart. Das Buch gibt kulturell und historisch interessierten Lesern erstmals einen allgemeinverständlichen, reichhaltig und anschaulich bebilderten Überblick über Geschichte und Archäologie dieser weitgehend unbekannten Provinz des Imperium Romanum.
Item Description:Literaturverz. S. 107 - 115
ISBN:380533415X