Armut und Reichtum an Verwirklichungschancen: Amartya Sens Capability-Konzept als Grundlage der Armuts- und Reichtumsberichterstattung

Das Konzept der Verwirklichungschancen (Capabilities) des Ökonomienobelpreisträgers Amartya Sen bildet eine neue Grundlage der deutschen Armuts- und Reichtumsberichterstattung. Dieser Sammelband zum Capability-Ansatz diskutiert konzeptionelle Grundlagen sowie mögliche Anwendungen auf Armuts- und Rei...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Other Authors: Volkert, Jürgen 1962-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Wiesbaden VS, Verlag für Sozialwissenschaft 2005
Edition:1. Aufl.
Series/Journal:Forschung Gesellschaft
Standardized Subjects / Keyword chains:B Social inequality / Welfare measurement / Social indicator / Ability
Further subjects:B Measurement
B Income distribution
B Poverty
B Wohlfahrtsökonomik
B Theory
B capability approach
B Possessions
B World
B Konzentrationsmaß
B Germany
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Blurb
Description
Summary:Das Konzept der Verwirklichungschancen (Capabilities) des Ökonomienobelpreisträgers Amartya Sen bildet eine neue Grundlage der deutschen Armuts- und Reichtumsberichterstattung. Dieser Sammelband zum Capability-Ansatz diskutiert konzeptionelle Grundlagen sowie mögliche Anwendungen auf Armuts- und Reichtumsfragen ebenso wie Forschungsperspektiven. - Normative Grundlagen und Ausgangssituation - Einkommensarmut als Teil eines Mangels an Verwirklichungschancen - Über das Einkommen hinaus: Konsequenzen des Capability-Ansatzes - Reichtum an Verwirklichungschancen
Item Description:Literaturangaben
Literaturangaben
ISBN:3531146750