Weil Ethik praktisch werden will: philosophisch-theologische Studien zum Theorie-Praxis-Verhältnis

Ethik will praktisch werden. Das gilt seit ihren Anfängen. Heute verlangt vor allem die Konjunktur der Angewandten Ethik eine Klärung dieses Anspruchs. Die praktische Relevanz der philosophischen und theologischen Ethik darf nicht einfach nur behauptet werden. Die Studie von Stephan Goertz versteht...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Ratio fidei
Main Author: Goertz, Stephan 1964-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Regensburg Pustet © 2004
In:Ratio fidei
Series/Journal:Ratio fidei 23
Standardized Subjects / Keyword chains:B Theory / Practice / Practical philosophy / History
B Theory / Practice / Applied ethics
B Theory / Practice / Theological ethics
Further subjects:B Theology
B Ethics
B ethical argumentation
B Ethics / Sittenlehre
B Religion and ethics
B Ethische Argumentation
B Literaturverzeichnis / Bibliographie
B Thesis
B Philosophy
B Bibliography
B Christian Ethics
Online Access: Cover (Verlag)
Contents
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Ethik will praktisch werden. Das gilt seit ihren Anfängen. Heute verlangt vor allem die Konjunktur der Angewandten Ethik eine Klärung dieses Anspruchs. Die praktische Relevanz der philosophischen und theologischen Ethik darf nicht einfach nur behauptet werden. Die Studie von Stephan Goertz versteht sich als Beitrag zur Selbstkritik der praktischen Vernunft. In den Blick genommen werden sowohl historische als auch gegenwärtige Modelle der Theorie-Praxis-Vermittlung. Dabei zeigt sich, dass von einfachen Vorstellungen des Transfers der Theorie in die Praxis auch in der Ethik Abschied zu nehmen ist
ISBN:3791719289