Bildung und Erziehung: Perspektiven auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen

Die bildungspolitische Diskussion darf sich nicht allein auf die Schule beziehen, fordert Annette Schavan, Kultusministerin von Baden-Württemberg (vgl. auch BA 2/99 und 12/02). Dementsprechend hat sie als Herausgeberin dieses Sammelbandes nicht nur Beiträge zusammengestellt, die Impulse für die Mode...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Other Authors: Schavan, Annette 1955-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Frankfurt am Main Suhrkamp Verlag 2004
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Edition:1. Aufl., Orig.-Ausg.
Series/Journal:Edition Suhrkamp 2329
Standardized Subjects / Keyword chains:B Education
Further subjects:B Collection of essays
B Moral education
B Education
B Education Aims and objectives
Online Access: Table of Contents
Description
Summary:Die bildungspolitische Diskussion darf sich nicht allein auf die Schule beziehen, fordert Annette Schavan, Kultusministerin von Baden-Württemberg (vgl. auch BA 2/99 und 12/02). Dementsprechend hat sie als Herausgeberin dieses Sammelbandes nicht nur Beiträge zusammengestellt, die Impulse für die Modernisierung der Schule geben sollen, vielmehr finden sich auch zahlreiche Aufsätze ausgewiesener Fachleute, die sich mit der Familie als Erziehung und Ausbildung unterstützende Institution beschäftigen, mit Kindertagesstätten, außerschulischen Bildungseinrichtungen u. a. mehr. Eine inhaltsreiche Zusammenstellung für Fachleute und Interessierte; ergänzend zu der Streitschrift von W. Fuld (BA 6/04), zu den Analysen von K. Adam (BA 12/02) und J. Kluge (BA 5/03) sowie zu der Aufsatzsammlung "Die Bildungsoffensive" (BA 5/03). (3 S) (Reinhold Heckmann)
ISBN:3518123297