Der Pentateuch: die Geschichte seiner Erforschung neben einer Auswertung

Während am Ende des 19. und am Anfang des 20. Jahrhunderts in der alttestamentlichen Wissenschaft die Forschung an der ersten fünf Büchern des Alten Testaments, dem Pentateuch, durch Konvergenz und zunehmenden Konsens über seine Entstehung und Bedeutung bestimmt war, ist vor allem in den letzten Jah...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Contributions to biblical exegesis and theology
Authors: Houtman, Cornelis 1945- ; Houtman, Cees
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Kampen, the Netherlands Kok Pharos Publ. House 1994
In: Contributions to biblical exegesis and theology (9)
Year: 1994, Volume: 9
Reviews:[Rezension von: Cees Houtman, Der Pentateuch : die Geschichte seiner Erforschung neben einer Auswertung] (1998) (Lohfink, Norbert, 1928 -)
, in: JR 76 (1996) 456-458 (Dozeman, Thomas B.)
, in: ThR 61 (1996) 337-341 (Otto, Eckart)
, in: RB 110 (2003) 604-606 (Loza, José)
Pentateuch HOUTMAN, C., Der Pentateuch: Die Geschichte seiner Erforschung neben einer Auswertung (Contributions to Biblical Exegesis and Theology, 9; Kampen: Kok Pharos, 1994), pp. xxu + 472. Paper, Fl. 79.90. ISBN 90-390-0114-6 (1996)
[Rezension von: Houtman, Cees, Der Pentateuch: Die Geschichte seiner Erforschung neben einer Auswertung] (1996) (Van Seters, John)
SHORT NOTICES (1997) (Nicholson, E. W.)
Series/Journal:Contributions to biblical exegesis and theology 9
Standardized Subjects / Keyword chains:B Bible. Pentateuch / Tradition-historical research / History
B Bible. Pentateuch / Research
B Bible. Pentateuch / Journalistic editing
IxTheo Classification:HB Old Testament
Further subjects:B Bible. Pentateuch Criticism, interpretation, etc
B Bible O.T Pentateuch Criticism, interpretation, etc
B Research report
B History
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Description
Summary:Während am Ende des 19. und am Anfang des 20. Jahrhunderts in der alttestamentlichen Wissenschaft die Forschung an der ersten fünf Büchern des Alten Testaments, dem Pentateuch, durch Konvergenz und zunehmenden Konsens über seine Entstehung und Bedeutung bestimmt war, ist vor allem in den letzten Jahrzehnten eher Divergez für die Pentateuchforschung kennzeichnend. Klassische Theorien werden eingreifend modifiziert oder gänzlich verlassen. Alte Auffassungen werden zu neuen Leben erweckt. Neue Methoden werden propagiert. Von einen stark historischen Interesse verschiebt sich die Aufmerksamkeit auf den Text, so, wie er vor uns liegt. Welche Position soll man in der Pentateuch-Frage einnehmen? Diese Frage ist nicht ohne Bedeutung, da die Resultate des Analyse des Pentateuch die Sicht von der Entstehung des Alten Testaments als Ganzes und das Bild der Religionsgeschichte Israels bestimmen. Die Untersuchung setzt im ersten Jahrhundert n. Chr. ein und läßt große Namen Revue passieren, wie de Wette, Vatke, Graf, Kuenen und Wellhausen, die Väter der modernen Pentateuch-Forschung; aber auch ihre Bestreiter kommen zu ihrem vollen Recht, ebenso die Außenseiter und originellen Einzelgänger. Durch die Geschichte hin werden die Verbindungen zu den Verfechtern stilistischen und struktureller Anayze gezogen. Dieses Buch bietet dem Leser eine Forschungsgeschichte des Alten Testaments anhand einer Beschreibung der durch die jahrhunderte hin verteidigten Auffassungen hinsichtlich der Entstehung dese Pentateuch mit dem Ziel, Einsicht in die Voraussetzungen der verschiedenen Schulen und Richtungen zu vermitteln. Durch die Erörterung und Auswertung in der Pentateuch-Diskussion verwandten Argumentation ist Der Pentateuch ein hervorragender Wegweiser für denjenigen, der im Wirrwarr der Meinungen über Die Fünf Bücher Mose' einen Weg sucht.
ISBN:9039001146