Sozialer Protestantismus und moderne Wirtschaftskultur : sozialethische Studien zu grundlegenden anthropologischen und institutionellen Bedingungen ökonomischen Handelns

Der eine riskante Eigendynamik entwickelnde ökonomische Prozeß der Moderne bedarf einer ethisch begründeten Begrenzung und Gestaltung. Diese These wird in der vorliegenden Arbeit entfaltet, indem grundlegende Wirkungsmechanismen der kapitalistischen Wirtschaft analysiert und einer kritischen Überprü...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft
Subtitles:Begrenzen und gestalten - grundlegende Bedingungen ökonomischen Handelns in theologisch-sozialethischer Sicht
Main Author: Jähnichen, Traugott 1959-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Münster Lit 1998
In:Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft
Series/Journal:Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft 7
Standardized Subjects / Keyword chains:B Social market economy / Social Protestantism
B Economic ethics / Protestant social teaching
Further subjects:B Social ethics
B Christianity and economics
B Economics Moral and ethical aspects
B Thesis
Online Access: Cover
Description
Summary:Der eine riskante Eigendynamik entwickelnde ökonomische Prozeß der Moderne bedarf einer ethisch begründeten Begrenzung und Gestaltung. Diese These wird in der vorliegenden Arbeit entfaltet, indem grundlegende Wirkungsmechanismen der kapitalistischen Wirtschaft analysiert und einer kritischen Überprüfung aus theologisch-sozialethischer Sicht unterzogen werden. Ausgehend von den Reformimpulsen des Protestantismus auf dem Weg zur sozialen Marktwirtschaft fragt der Verfasser nach Voraussetzungen, konkreten Ausgestaltungen und Weiterentwicklungen einer sozial und ökologisch regulierten Marktwirtschaft. Der hier vorgelegte Ansatz einer theologischen Wirtschaftsethik ist dialogisch ausgerichtet: es geht darum, mit sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Entwürfen in ein Gespräch über Grundfragen und Sinnperspektiven menschlichen Wirtschaftens einzutreten. Traugott Jähnichen ist Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Universität Bochum.
ISBN:382583686X