Sexueller Mißbrauch: Fakten, Hintergründe und seelsorgerische Aspekte

Jedes Jahr werden in Deutschland 300 000 Kinder durch Familienangehörige und "gute" Bekannte sexuell mißbraucht und fürs Leben geschädigt. Es ist höchste Zeit, daß das bestgehütete Geheimnis unserer Gesellschaft ans Licht kommt und daß Opfer, Täter, Angehörige und Berater Orientierung und...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Main Author: Klempnauer, Günther (Author)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
WorldCat: WorldCat
Fernleihe:Fernleihe für die Fachinformationsdienste
Published: Asslar Schulte u. Gerth 1998
In:Year: 1998
Standardized Subjects / Keyword chains:B Sexueller Missbrauch / Kind
B Sexueller Missbrauch / Kind / Seelsorge
B Sexueller Missbrauch / Kind / Psychosoziale Beratung / Kirche
B Kind / Sexueller Missbrauch
B Kind / Sexueller Missbrauch / Seelsorge
Online Access: Cover (Verlag)
Description
Summary:Jedes Jahr werden in Deutschland 300 000 Kinder durch Familienangehörige und "gute" Bekannte sexuell mißbraucht und fürs Leben geschädigt. Es ist höchste Zeit, daß das bestgehütete Geheimnis unserer Gesellschaft ans Licht kommt und daß Opfer, Täter, Angehörige und Berater Orientierung und Hilfe erhalten. Wie kann man Verantwortungsträger sensibilisieren? Was können Eltern tun, um ihre Kinder zu schützen? Gibt es ein typisches Täterprofil? Sollen Sexualstraftäter lebenslänglich hinter Gitter? Der Religionspädagoge Günther Klempnauer hat mit Betroffenen, Angehörigen, Therapeuten und Polizisten gesprochen, die auf diese und viele andere Fragen im Zusammenhang mit dem noch immer viel zu oft verschwiegenen Thema eingehen.Autor Günther Klempnauer Der Siegener Religionspädagoge setzt sich seit über 30 Jahren engagiert mit gesellschaftlichen Strömungen auseinander und hat bereits 12 Bücher zu aktuellen Problemen verfaßt. In diesem Buch bringt er nicht nur seine eigene seelsorgerliche Erfahrung ein, sondern macht sich vor allem zum Sprachrohr von Menschen, die aus persönlicher Betroffenheit oder beruflicher Notwendigkeit ständig mit diesem Thema konfrontiert werden.
ISBN:3894375132