Karl Popper, Logik der Forschung

Der Kritische Rationalismus zeigt, warum unser "Wissen" fehlbar ist, und erklärt den Erkenntnisfortschritt als Resultat von Versuch und Irrtum, von Hypothesenbildung und -widerlegung. Wir lernen nicht primär aus erfüllten, sondern aus gescheiterten Erwartungen. Der vorliegende Sammelband ü...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Klassiker auslegen
Subtitles:Logik der Forschung
Contributors: Keuth, Herbert 1940- (Editor) ; Popper, Karl R. 1902-1994 (Other)
Format: Print Book
Language:German
English
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Berlin Akademie-Verlag 1998
In: Klassiker auslegen (12)
Year: 1998, Volume: 12
Series/Journal:Klassiker auslegen 12
Standardized Subjects / Keyword chains:B Popper, Karl R. 1902-1994, Logik der Forschung
Further subjects:B Rationalism
B Collection of essays
B Popper, Karl Raimund, Sir Logik der Forschung
B Critical rationalism
B Critical Rationalism
B Induction (Logic)
B Science Methodology
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Der Kritische Rationalismus zeigt, warum unser "Wissen" fehlbar ist, und erklärt den Erkenntnisfortschritt als Resultat von Versuch und Irrtum, von Hypothesenbildung und -widerlegung. Wir lernen nicht primär aus erfüllten, sondern aus gescheiterten Erwartungen. Der vorliegende Sammelband übernimmt im wesentlichen die Gliederung der "Logik der Forschung". Seine Beiträge kommentieren die jeweiligen Themen gemäß dem heutigen Stand der Forschung.
Item Description:Beitr. teilw. dt., teilw. engl
ISBN:3050030216