Gestohlene Kinder, zerstörte Kultur: Nach den Gräberfunden an ehemaligen Internaten für Indigene in Kanada

Hinter den Schlagzeilen von hunderten, unmarkierten Kindergräbern an vormaligen "Indian Residential Schools" in Kanada steckt mehr als Missbrauch und Gewalt. Die von Kirchen und Orden geführten Internate sollten die Ureinwohner des Landes zwangsweise "zivilisieren". Doch mit den...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Herder-Korrespondenz
Main Author: Mink, Andreas 1958-
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: Herder 2021
[publisher not identified]
In: Herder-Korrespondenz
Year: 2021, Volume: 75, Issue: 10, Pages: 38-41
Standardized Subjects / Keyword chains:B Indian Residential School / Abuse / Colonization / Psychic trauma
Description
Summary:Hinter den Schlagzeilen von hunderten, unmarkierten Kindergräbern an vormaligen "Indian Residential Schools" in Kanada steckt mehr als Missbrauch und Gewalt. Die von Kirchen und Orden geführten Internate sollten die Ureinwohner des Landes zwangsweise "zivilisieren". Doch mit den Traditionen wurden auch Kinder, Familien und Gemeinschaften zerstört.
ISSN:0018-0645
Contains:Enthalten in: Herder-Korrespondenz