Besessenheit und Exorzismus in geistwesenorientierten Gesellschaften

In dem vorliegenden Artikel wurde das Phänomen „Besessenheit und Exorzismus“ im Animismus untersucht und biblisch beurteilt. Dabei konzentrierte sich der Autor auf den südamerikanischen Schamanismus. Der Artikel soll eine Hilfe für Seelsorger und Missionare sein, um sensibel auf das Thema reagieren...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Evangelische Missiologie
Main Author: Radegin, Waldemar ca. 21. Jh.
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: [2019]
In:Evangelische Missiologie
Year: 2019, Volume: 35, Issue: 3, Pages: 121-135
Description
Summary:In dem vorliegenden Artikel wurde das Phänomen „Besessenheit und Exorzismus“ im Animismus untersucht und biblisch beurteilt. Dabei konzentrierte sich der Autor auf den südamerikanischen Schamanismus. Der Artikel soll eine Hilfe für Seelsorger und Missionare sein, um sensibel auf das Thema reagieren zu können. Denn Menschen, deren Weltbild vom Animismus geprägt ist, bewerten Besessenheit innerhalb ihres Weltbildes, wie der Autor differenziert darzustellen versucht. Dies hat Folgen dafür, wie man Menschen aus diesem Hintergrund seelsorgerlich begleiten und wenn nötig zur Befreiung führen kann.
ISSN:2367-0150
Contains:Enthalten in: Evangelische Missiologie