Die Lage des Staatskirchenrechts in der Bundesrepublik Deutschland

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die Beziehungen von Staat und Kirche zu regeln. Das Staatskirchenrecht in Deutschland meidet die Extreme wie Staatskirche oder rigorose Trennung von Staat und Kirche und strebt eine vermittelnde Lösung an. Zur Erfassung der charakteristischen Merkmale des deut...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht
Main Author: Ehlers, Dirk 1945-
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: Mohr Siebeck 2000
In:Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht
Year: 2000, Volume: 45, Issue: 1, Pages: 201-219
Standardized Subjects / Keyword chains:B Germany / State law of churches / Germany / State law of churches
Further subjects:B State law of churches
B Religious freedom
B Religious organization
B Germany
B Staat-Kirche-Verhältnis
Description
Summary:Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die Beziehungen von Staat und Kirche zu regeln. Das Staatskirchenrecht in Deutschland meidet die Extreme wie Staatskirche oder rigorose Trennung von Staat und Kirche und strebt eine vermittelnde Lösung an. Zur Erfassung der charakteristischen Merkmale des deutschen Staatskirchenrechts soll zunächst versucht werden, die Leitgedanken dieser Rechtsmaterie herauszuarbeiten (II.). Sodann kann das Augenmerk auf die aktuellen Konflikte (III.) und die langfristigen Herausforderungen (IV.) geworfen werden. Ein kurzer Ausblick (V.) schließt die Untersuchung ab
ISSN:0044-2690
Contains:In: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht