Ein Bekannter stellt sich vor ...: das Buch Exodus als vielfältige Quelle biblischer Rede von Gott

Im Buch Exodus stellt sich Gott mehrfach selbst vor: als ein Bekannter (der Gott der "Väter"), als Gott, der Israel erwählt und befreit, als barmherziger und gnädiger Gott, als ein eifersüchtiger Gott. Gott lässt sich in Ges􀂟talt des erwählten Volkes Israel ganz auf den Menschen ein, entfa...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Bibel und Kirche
Main Author: Hieke, Thomas 1968-
Format: Electronic/Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: Katholisches Bibelwerk e. V. 2007
In: Bibel und Kirche
Year: 2007, Volume: 62, Issue: 4, Pages: 221-226
Standardized Subjects / Keyword chains:B Exodus / Idea of God
IxTheo Classification:HB Old Testament
NBC Doctrine of God
Further subjects:B Exodus
B Idea of God
B Alttestamentliche Theologie
Online Access: Volltext (kostenfrei)
Volltext (kostenfrei)
Description
Summary:Im Buch Exodus stellt sich Gott mehrfach selbst vor: als ein Bekannter (der Gott der "Väter"), als Gott, der Israel erwählt und befreit, als barmherziger und gnädiger Gott, als ein eifersüchtiger Gott. Gott lässt sich in Ges􀂟talt des erwählten Volkes Israel ganz auf den Menschen ein, entfacht Liebe und Leidenschaft - und erhofft Gegenliebe. So stellt das Exodusbuch Gott dar und führt damit in den Kernbereich biblischer Theologie.
ISSN:0006-0623
Contains:In: Bibel und Kirche
Persistent identifiers:DOI: 10.15496/publikation-37698
HDL: 10900/96315