Was ist Barock?

Der "Barock" hat in unserer zeitgenössischen Theologie nicht gerade Konjunktur - und zwar weder als Gegenstand der Forschung noch als Begriff. Aber in der katholischen und in der evangelischen Theologie hat diese Konjunkturschwäche je eigene Gründe und darum je eigene Ausdrucksformen. Die...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Barock - Nur schöner Schein?
Main Author: Holzem, Andreas 1961-
Format: Electronic/Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Published: 2016
In:Barock - Nur schöner Schein?
Year: 2016, Pages: 35-41
Online Access: Volltext (Kostenfrei)
Volltext (Kostenfrei)
Description
Summary:Der "Barock" hat in unserer zeitgenössischen Theologie nicht gerade Konjunktur - und zwar weder als Gegenstand der Forschung noch als Begriff. Aber in der katholischen und in der evangelischen Theologie hat diese Konjunkturschwäche je eigene Gründe und darum je eigene Ausdrucksformen. Die Bewertung des Barock ist daher von den Selbstbildern der Konfessionen nicht zu trennen. Eine ausgesprochene Hausse hingegen erlebte in den vergangenen Jahren der Begriff der "Konfessionalisierung", bis das von ihm geleitete Paradigma seinerseits in die Kritik geriet.
ISBN:3795431115
Contains:Enthalten in: Barock - Nur schöner Schein?
Persistent identifiers:DOI: 10.15496/publikation-35198
HDL: 10900/93814