Anonym, destruktiv, sarkastisch: eine Inhaltsanalyse von User-Kommentaren zu Texten über Frauen im Islam

Seit der "Flüchtlingskrise" 2015, in der hauptsächlich Menschen aus dem arabischen Raum flohen, ist Deutschland gezwungen, sich mit der bislang eher fremden Religion Islam auseinanderzusetzten. Es gilt, Vorurteile zu überwinden und sich selbst eine Meinung zu bilden. Diese Meinungsbildung...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Communicatio socialis
Main Author: Baumann, Lena ca. 20./21. Jh.
Format: Electronic Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: Nomos [2018]
In:Communicatio socialis
Year: 2018, Volume: 51, Issue: 4, Pages: 493-500
Standardized Subjects / Keyword chains:B Islam / Stéréotype / Préjugé / Forum électronique / Réseaux sociaux / Utilisateur
Online Access: Volltext (Verlag)
Description
Summary:Seit der "Flüchtlingskrise" 2015, in der hauptsächlich Menschen aus dem arabischen Raum flohen, ist Deutschland gezwungen, sich mit der bislang eher fremden Religion Islam auseinanderzusetzten. Es gilt, Vorurteile zu überwinden und sich selbst eine Meinung zu bilden. Diese Meinungsbildung geschieht längst zu großen Teilen digital: Medienangebote, Online-Foren und Social-Media-Kommentare prägen die Einstellung vieler User_innen. Dass diese Entwicklung teils bedenkliche Züge annimmt, beweist eine Inhaltsanalyse von User_innen-Kommentaren zu Texten, die das Thema Frauen im Islam behandeln. Hier zeigt sich, dass die Anonymität im Netz eine konstruktive Debatte fast unmöglich macht und große Teile der Diskussion am Rande der Absurdität verlaufen.
ISSN:2198-3852
Contains:Enthalten in: Communicatio socialis
Persistent identifiers:DOI: 10.5771/0010-3497-2018-4-493