Hunger, Armut, soziale Frage: sozialkatholische Ordnungsdiskurse im Deutschen Kaiserreich 1871-1918

"Mit der Industrialisierung endeten die klassischen Hungerkrisen. Hunger blieb aber ein Problem besonders in der Arbeiterschaft. Wie gingen katholische Bürger mit dieser Herausforderung um? Wie kommunizierten sie darüber? Welche Institutionen gründeten sie? Welche Gesellschaftsbilder hatten sie...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte / B
Main Author: Riese, Christina
Corporate Author: Eberhard Karls Universität Tübingen, Katholisch-Theologische Fakultät (Degree granting institution)
Format: Print Book
Language:German
English
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Book acquisition:
Drawer...
Published: Paderborn Ferdinand Schöningh [2019]
In:Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte / B
Series/Journal:Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte Reihe B, Forschungen Band 136
Standardized Subjects / Keyword chains:B Germany / Social Catholicism / History 1871-1918
Further subjects:B Hunger
B Poverty
B Poor relief
B Thesis
Online Access: Inhaltsbeschreibung (Verlag)
Table of Contents
Review
Description
Summary:"Mit der Industrialisierung endeten die klassischen Hungerkrisen. Hunger blieb aber ein Problem besonders in der Arbeiterschaft. Wie gingen katholische Bürger mit dieser Herausforderung um? Wie kommunizierten sie darüber? Welche Institutionen gründeten sie? Welche Gesellschaftsbilder hatten sie? Die Studie untersucht die sozialkatholischen Ordnungsdiskurse, die innerhalb des Milieus geführt wurden. Sie geht von der Beobachtung aus, dass Unter- und Mangelernährung in der Industriegesellschaft des Kaiserreichs ein brisantes Bedrohungspotential für die herrschenden Ordnungsvorstellungen hatte. Die Studie kann zeigen, dass die katholische Diagnose zerfallender Ordnung erheblich zum inneren Zusammenhalt des Milieus beitrug. Deutlich wird dies an den verschiedenen Diskursorten, die eingehend analysiert werden: von den Katholikentagen, über die vinzentinischen Vereine und Arbeitervereine bis hin zur Caritas." (Verlagsinformation)
Item Description:Überarbeitete Dissertation (Vorwort)Quellen- und Literaturverzeichnis: Seite 391-410
ISBN:3506792725