Spätmarxismus Adorno, oder die Beharrlichkeit der Dialektik

Die Studie wurde 1989 beendet, als der Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus im Ostblock abzusehen war. Ist der Marxismus heute erledigt? Keineswegs, meint der amerikanische Literaturwissenschaftler. Für die jetzige Stufe des Kapitalismus sei der Marxismus, insbesondere in seiner Ausprägu...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Jameson, Fredric 1934-
Other Authors: Haupt, Michael 1951-
Format: Print | Book Review
Language:German
English
Subito Delivery Service:Order now.
Check availability:HBZ Gateway
Published: Hamburg [u.a.] Argument-Verlag 1992
Edition:1. Auflage
Standardized Subjects / Keyword chains:B Adorno, Theodor W. 1903-1969
B Adorno, Theodor W. 1903-1969, Negative dialectics / Adorno, Theodor W. 1903-1969, Ästhetische Theorie
Online Access: Table of Contents
Review
Summary: Die Studie wurde 1989 beendet, als der Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus im Ostblock abzusehen war. Ist der Marxismus heute erledigt? Keineswegs, meint der amerikanische Literaturwissenschaftler. Für die jetzige Stufe des Kapitalismus sei der Marxismus, insbesondere in seiner Ausprägung in der Theorie von Adorno, von großer Bedeutung. Diese These versucht der Autor durch subtile Analysen der wichtigsten Werke Adornos zu erhärten ("Dialektik der Aufklärung", "Negative Dialektik", "Ästhetische Theorie"). Selbst wer in letzter Konsequenz dem Autor nicht zustimmt, wird vieles, was er vorbringt, Plausibel und anregend finden. Die Studie ermöglicht zwar einen neuen Zugang zu Adorno, setzt aber erhebliches philosophisches Wissen voraus. Ohne Register. (3)
Item Description: Bibliogr. W. Adorno u. Literaturverz. S. [318] - 320.
ISBN: 3886193918