Ichpsychologie und die Psychosen

Aus historischer Sicht betrachtet, erweist sich Paul Federn nicht als Weg-Führer, sondern als Weiter-Führer dessen, was die Freudsche Psychoanalyse geleistet hat. Der Leser, der originelle Inhalte aus einer veralteten Terminologie zu entschlüsseln versteht, wird in diesem Buch ganz frische oder jetz...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Federn, Paul 1871-1950
Format: Print Book
Language:German
English
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Frankfurt am Main Suhrkamp 1978
Edition:1. Aufl.
Series/Journal:Literatur der Psychoanalyse
Standardized Subjects / Keyword chains:B Psychosis / Therapy
B Ego psychology
Further subjects:B Psychoanalysis
B Introduction
B Psychotic Disorders
Description
Summary:Aus historischer Sicht betrachtet, erweist sich Paul Federn nicht als Weg-Führer, sondern als Weiter-Führer dessen, was die Freudsche Psychoanalyse geleistet hat. Der Leser, der originelle Inhalte aus einer veralteten Terminologie zu entschlüsseln versteht, wird in diesem Buch ganz frische oder jetzt erst wiederentdeckte Hinsichten in Natur und Bedingungen von Geisteskrankheiten finden.
ISBN:3518072862