Die lebendige Metapher mit einem Vorwort zur deutschen Ausgabe

In der lebendigen , sinnerschließenden Metapher treten zwei Bedeutungsfehler in eine produktive Spannung, in der sie einen aufdeckenden Weltbezug gewinnt: sie sagt zwar nicht (wie die Aussage), was etwas ist, doch wie etwas ist. Dieser Begriff der metaphorischen Bedeutung, ja Wahrheit, den Ricoeurs...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Ricœur, Paul 1913-2005
Other Authors: Rochlitz, Rainer 1946-2002
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: München Fink 1991
In:Übergänge
Edition:2. Aufl.
Series/Journal:Übergänge 12
Standardized Subjects / Keyword chains:B Philosophy of language / Metaphor
Further subjects:B Method
B Text theory
B Metaphor
Online Access: Cover
Description
Summary:In der lebendigen , sinnerschließenden Metapher treten zwei Bedeutungsfehler in eine produktive Spannung, in der sie einen aufdeckenden Weltbezug gewinnt: sie sagt zwar nicht (wie die Aussage), was etwas ist, doch wie etwas ist. Dieser Begriff der metaphorischen Bedeutung, ja Wahrheit, den Ricoeurs Untersuchung ausarbeitet, weiß sich der Intention der Hermeneutik verpflichtet, den Blick für solche Formen der Rede zu öffnen, die mit dem Modell der Aussagenbedeutung nicht zu fassen sind, ohne doch damit bereits Zersetzung jeglicher Bedeutung zu sein. Ricoeur liefert eine beispielhafte Ausarbeitung dieser Intention für den speziellen Fall der Metapher, verliert dabei jedoch niemals die allgemeine Theoriediskussion aus dem Auge.
Item Description:Literaturverz. S. 305 - 313.
ISBN:3770523490