Der Prozess von Schamgorod (so wie er sich am 25. Februar 1649 abgespielt hat) ; ein Stück in drei Akten

1649: Kosakenführer Chmielnicki fällt mordend über Juden her. Die beiden einzigen Überlebenden eines Pogroms zwingen drei jüdische Wanderschauspieler, mit ihnen einen Prozess durchzuspielen. Der Angeklagte ist Gott, "der den Mördern die Kraft und den Opfern die Tränen gibt. Wenn er verantwortli...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Wiesel, Elie 1928-2016
Other Authors: Montléart, Alexander de
Format: Print Book
Language:German
French
Subito Delivery Service:Order now.
Check availability:HBZ Gateway
Published: Freiburg Basel Wien Herder 1987
Standardized Subjects / Keyword chains:B Khmel'nyts'kyi, Bohdan 1595-1657 / Pogroms
Further subjects:B Jews
B Drama
B Ukraine
B Theodicy Motif
B Fictional representation
Summary: 1649: Kosakenführer Chmielnicki fällt mordend über Juden her. Die beiden einzigen Überlebenden eines Pogroms zwingen drei jüdische Wanderschauspieler, mit ihnen einen Prozess durchzuspielen. Der Angeklagte ist Gott, "der den Mördern die Kraft und den Opfern die Tränen gibt. Wenn er verantwortlich ist, soll er gerichtet werden, ist er es nicht, soll er aufhören, uns zu richten", so lautet ihr Credo.
ISBN: 3451211173