Illustrierte Geschichte Südafrikas

Rezension: Die tiefgreifenden, nicht mehr aufzuhaltenden Veränderungen in Südafrika gehen einher mit einem "neuen Denken" in weiten Teilen der weißen Bevölkerung. Diesem Trend trägt auch eine modifizierte, grobe Verfälschungen vermeidende Geschichtsschreibung aus Sicht der Buren Rechnung....

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Authors: Grütter, Wilhelm 1936-; Zyl, D. J. van (Author); Zyl, Dirk J. van (Author)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service:Order now.
Check availability:HBZ Gateway
Published: Herford Hamburg Stuttgart Busse Seewald 1990
Edition:Durchgehend farb. ill, vollst. überarb. neue Ausg.
Standardized Subjects / Keyword chains:B Africa / History
Further subjects:B Südafrikanische Republik Kolonialgeschichte
Summary: Rezension: Die tiefgreifenden, nicht mehr aufzuhaltenden Veränderungen in Südafrika gehen einher mit einem "neuen Denken" in weiten Teilen der weißen Bevölkerung. Diesem Trend trägt auch eine modifizierte, grobe Verfälschungen vermeidende Geschichtsschreibung aus Sicht der Buren Rechnung. Der Autor, ein bekannter Journalist und Schriftsteller, hat mit fachlicher Hilfe eines Geschichtsprofessors ein Buch (eher ein Heft) verfaßt, das die Geschichte seiner Heimat sehr komprimiert und anschaulich nachzeichnet. Die Legende vom "menschenleeren Land" zu Beginn der weißen Besiedelung wird zurechtgerückt; die fatalen Auswirkungen der "Utopie" Apartheid, inklusive der "Homeland"-Politik, werden benannt, wenn auch nicht vertiefend beleuchtet. Als bildliche Ergänzung zu J. Fischs "Geschichte Südafrikas" (BA 6/90) möglich. (3) (Roland Schmitt)
ISBN: 3512030157