Identität durch Differenz?: Wechselseitige Abgrenzungen in Christentum und Islam

Das Verhältnis von Christentum und Islam war über Jahrhunderte von starker gegenseitiger Abgrenzung geprägt. Der Islam knüpft dafür an Aussagen des Korans an. Die christliche Abgrenzung entspringt der theologischen und sozialen Auseinandersetzung mit einer konkurrierenden Religion, die den Offenbaru...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Other Authors: Schmid, Hansjörg 1972-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Regensburg Pustet 2009
Edition:2. Aufl.
Series/Journal:Theologisches Forum Christentum - Islam
Standardized Subjects / Keyword chains:B Christianity / Interreligious relations / Demarcation / Islam
B Christianity / Religious identity / Difference / Islam
Further subjects:B Christianity and other religions Islam Congresses
B Conference program 2006 Stuttgart
B Islam Relations Christianity Congresses
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Klappentext (Verlag)
Description
Summary:Das Verhältnis von Christentum und Islam war über Jahrhunderte von starker gegenseitiger Abgrenzung geprägt. Der Islam knüpft dafür an Aussagen des Korans an. Die christliche Abgrenzung entspringt der theologischen und sozialen Auseinandersetzung mit einer konkurrierenden Religion, die den Offenbarungsanspruch des Christentums in Frage stellt. Gibt es Alternativen zu einer die Differenz betonenden Beziehung der Religionen? Inwieweit sind Abgrenzungen für die beiden Religionen konstitutiv, und wie können sie ohne Übergriffe auf die Identität des anderen vorgenommen werden? Solche Fragen sind nicht nur theologisch relevant, sondern auch von größtem gesellschaftlichen und politischen Interesse.
ISBN:3791720651