Auf der Suche nach dem Sinn des Todes : Todesdeutungen in der Lyrik der Gegenwart

In unserer gegenwärtigen Kultur existieren verschiedenste Todesdeutungen, denn das Christentum hat seine vorrangige Deutungsmacht verloren und ist heute auf dem Markt der Religionen und Weltanschauungen nur noch ein Sinnanbieter unter vielen. Deshalb ist Alexander Joist den Schriftstellerinnen und S...

Full description

Main Author: Joist, Alexander 1972- (Author)
Format: Print Book
Language: German
Check availability: HBZ Gateway
Published: Mainz Matthias-Grünewald-Verlag 2004
In: Theologie und Literatur
Series/Journal: Theologie und Literatur 18
Standardized Subjects / Keyword chains: B Kunert, Günter 1929- / Poetry / Death (Motif)
B Kühn, Johannes 1934- / Poetry / Death (Motif)
B Grünbein, Durs 1962- / Poetry / Death (Motif)
B German language / Poetry / Death (Motif) / History 1900-2000
Further subjects: B History and criticism 20th century
B Criticism and interpretation
B History and criticism 21st century
B Death in literature
B Thesis
Online Access: 93
Table of Contents
Summary: In unserer gegenwärtigen Kultur existieren verschiedenste Todesdeutungen, denn das Christentum hat seine vorrangige Deutungsmacht verloren und ist heute auf dem Markt der Religionen und Weltanschauungen nur noch ein Sinnanbieter unter vielen. Deshalb ist Alexander Joist den Schriftstellerinnen und Schriftstellern auf ihrer Suche nach dem Sinn des Todes nachgegangen: Welche philosophischen oder theologischen Todesdeutungen werden in der Lyrik des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart verarbeitet? Diese Frage trägt der Autor an die Lyrik von Gottfried Benn, Werner Bergengruen, Thomas Bernhard, Bertold Brecht, Hans Magnus Enzensberger, Ernst Jandl, Marie Luise Kaschnitz und vielen anderen heran, verfolgt sie insbesondere aber im Werk von Durs Grünbein, Johannes Kühn und Günter Kunert
ISBN: 9783786725213
3786725217