Spirituelle Bedürfnisse und Belastungserleben von Müttern mit Kindern mit Down-Syndrom: Spiritual needs and perceived burden of mothers of children with Down syndrome

Über die spirituellen Bedürfnisse von Müttern mit Kindern mit Down-Syndrom ist noch wenig bekannt. Ziel war es daher, ihre spirituellen Bedürfnisse und ihr Belastungserleben zu identifizieren und in Beziehung miteinander zu setzen. Dazu wurde eine anonyme Querschnittserhebung mit standardisierten In...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Spiritual care
Authors: Büssing, Arndt 1962-; Baumann, Klaus 1963-; Eichhorn, Julia; Hippen, Sophia
Format: Electronic Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: [2019]
In:Spiritual care
Year: 2019, Volume: 8, Issue: 3, Pages: 263-273
Further subjects:B spiritual needs
B Mütter
B resources
B Resources
B children with Down syndrome
B Belastungen
B Mothers
B spirituelle Bedürfnisse
B Kinder mit Down-Syndrom
B burden
Online Access: Verlag
Presumably Free Access
doi
Description
Summary:Über die spirituellen Bedürfnisse von Müttern mit Kindern mit Down-Syndrom ist noch wenig bekannt. Ziel war es daher, ihre spirituellen Bedürfnisse und ihr Belastungserleben zu identifizieren und in Beziehung miteinander zu setzen. Dazu wurde eine anonyme Querschnittserhebung mit standardisierten Instrumenten unter 203 Müttern von Kindern mit Down-Syndrom in Deutschland durchgeführt. Es zeigte sich, dass bei nur moderat ausgeprägter Lebenszufriedenheit in der Gruppe viele das Gefühl haben, unter Druck zu stehen und im Alltag beeinträchtigt zu sein. Das Bedürfnis nach innerem Frieden und Generativität hatte für sie eine große Bedeutung, religiöse und existenzielle Bedürfnisse jedoch weniger. Empfundene Hoffnungslosigkeit und Trauer korrelierten stark mit existenziellen Bedürfnissen, das Gefühl unter Druck zu stehen und emotionale Müdigkeit stark mit dem Bedürfnis nach innerem Frieden. Religiöse Bedürfnisse korrelierten stark mit dem Gefühl, Stärke im Glauben an Gott zu haben. Da sich hier abzeichnet, dass ein Belastungserleben von eigentlich „zufriedenen“ Müttern mit der Ausprägung spiritueller Bedürfnisse assoziiert ist, ist eine weitergehende Unterstützung angezeigt.
Little is known about spiritual needs of mothers of children with Down syndrome. Therefore we aimed to identify their spiritual needs and perceived burden, and to relate these dimensions. We performed an anonymous cross-sectional assessment with standardized instruments among 203 mothers of children with Down syndrome in Germany. With only moderate life satisfaction, several of them had feelings of being under pressure and being affected in everyday life. Their need for inner peace and generativity were of strongest relevance, while religious and existential needs scored much lower. Perceived hopelessness and grief correlated strongly with existential needs, while feelings of being under pressure and emotional tiredness correlated strongly with the need for inner peace. Religious needs were strongly correlated with the feeling of having strength in faith and God. The findings indicate that their perceived burden in life was (despite overall wellbeing) associated with their spiritual needs. Therefore, more comprehensive support is needed.
ISSN:2365-8185
Contains:Enthalten in: Spiritual care
Persistent identifiers:DOI: 10.1515/spircare-2018-0098