Die Dürrnberger Emigration und Marktbreit

Der Artikel berichtet vom Durchzug der Dürrnberger Exulanten durch Marktbreit im Januar 1733. Die Dürrnberger Exulanten waren am 29.11.1732 Richtung Holland ausgewandert. Ihrem Auswanderungsantrag hat die Salzburger Regierung nur widerwillig stattgegeben, weil die Auswanderungswilligen allesamt Fach...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte
Main Author: Schröttel, Gerhard 1932-2000
Format: Print Article
Language:English
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: [1970]
In:Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte
Year: 1970, Volume: 39, Pages: 174-183
Further subjects:B g.Marktbreit
B Emigration
B Dürrnberg Hallein
B Protestant
Description
Summary:Der Artikel berichtet vom Durchzug der Dürrnberger Exulanten durch Marktbreit im Januar 1733. Die Dürrnberger Exulanten waren am 29.11.1732 Richtung Holland ausgewandert. Ihrem Auswanderungsantrag hat die Salzburger Regierung nur widerwillig stattgegeben, weil die Auswanderungswilligen allesamt Facharbeiter im Salzbergbau waren. Die Reise geschah größtenteils auf dem Wasserweg. Von dem Pfarrer und den Bewohnern von Marktbreit wurden die Exulanten entgegen den sehr zurückhaltenden Genehmigungen von offizieller Seite begeistert aufgenommen.
ISSN:0342-4316
Contains:Enthalten in: Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte