Interkulturell-interreligiöse Kompetenz : Positionen und Perspektiven interreligiösen Lernens im Blick auf den Islam

Das interreligiöse Gespräch zwischen den Religionen wird meist nur auf einer einzigen Gesprächsebene geführt. Die Gesprächspartner argumentieren entweder lebenspraktisch oder historisch und - nicht selten - aneinander vorbei. Der Autor stellt hier ein didaktisches Modell zur Diskussion, das für die...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Beiträge zur komparativen Theologie
Main Author: Bernlochner, Max (Author)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Paderborn München Wien Zürich Schöningh 2013
In:Beiträge zur komparativen Theologie
Series/Journal:Beiträge zur komparativen Theologie 13
Standardized Subjects / Keyword chains:B Religious education / Intercultural learning / Religious instruction / Islam / Christianity
Online Access: Contents
Table of Contents
Blurb
Description
Summary:Das interreligiöse Gespräch zwischen den Religionen wird meist nur auf einer einzigen Gesprächsebene geführt. Die Gesprächspartner argumentieren entweder lebenspraktisch oder historisch und - nicht selten - aneinander vorbei. Der Autor stellt hier ein didaktisches Modell zur Diskussion, das für die Konzeption gemeinsamer Lernphasen mit christlichen und muslimischen Schülerinnen und Schülern wertvolle Grundlagen und Entscheidungshilfen bietet. Bei der interkulturell-interreligiösen Begegnung von Christen und Muslimen gilt es, verschiedene Lebenswelten, Glaubensüberzeugungen und ethische Lebenskonzepte gleichermaßen miteinander ins Gespräch zu bringen.
Item Description:Literaturverz. S. [361] - 388
ISBN:3506776657