Wirtschaftstheorie und Ordnungspolitik in islamischer Sicht

Erläutert werden die sich aus den konstitutiven Elementen und allgemeinen Konturen einer islamischen Wirtschaftsordnung ergebenden praktischen Konsequenzen für eine zukünftige islamische Ökonomik. Besondere Aufmerksamkeit wird der Ordnung des Geld- und Kreditwesens in Übereinstimmung mit dem Zinsver...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Weltmacht Islam
Main Author: Nienhaus, Volker (Author)
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Published: 1988
In:Weltmacht Islam
Pages: 297-310
Further subjects:B Islamische Länder / Islamische Welt Islam Economic order Zakat Economic theory
Description
Summary:Erläutert werden die sich aus den konstitutiven Elementen und allgemeinen Konturen einer islamischen Wirtschaftsordnung ergebenden praktischen Konsequenzen für eine zukünftige islamische Ökonomik. Besondere Aufmerksamkeit wird der Ordnung des Geld- und Kreditwesens in Übereinstimmung mit dem Zinsverbot sowie der Finanz- und Sozialordnung mit der sogenannten Almosensteuer bzw. Sozialabgabe "Zakat" gewidmet. Analoge Meinungsverschiedenheiten und Zielkonflikte werden aufgezeigt. Für die Zukunft wird nicht ausgeschlossen, daß es eine Vielfalt islamischer Ordnungen geben könnte. (DÜI-Asd)