Herrenmahl und hellenistischer Kult eine religionsgeschichtliche Untersuchung zum ersten Korintherbrief

Thema des Buches ist der Vergleich des urchristlichen Herrenmahls mit den religiösen Mählern der Umwelt. Ein forschungsgeschichtlicher Durchblick und der Entwurf eines Begriffsrasters bereiten eine schwerpunktmäßige Darstellung der kultischen Mähler in der griechisch-römischen Welt, im Judentum und...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Klauck, Hans-Josef 1946-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Münster, Westf. Aschendorff 1982
In:Neutestamentliche Abhandlungen
Reviews:Klauck, Hans-Josef, Herrenmahl und hellenistischer Kult (1985) (Wolff, Christian, 1943 - )
Series/Journal:Neutestamentliche Abhandlungen N.F., 15
Standardized Subjects / Keyword chains:B Vulgate. Corinthians 1. / Lord's supper
B Holy meal / Geschichte Anfänge-100
Further subjects:B Theology
B Religion
B Vulgate Corinthians 1. 11
B Qumran
B Bible Corinthians, 1st Criticism, interpretation, etc
B Thesis
B Bread
B Sacred meals History
B Lord's Supper service
B Idol worship meat
B Lord's supper Biblical teaching
B Philo Alexandrinus v25-40
B Combination
B Grapevine
B Liturgy
B Cult
B Mysteries
B Real presence
B Vulgate Corinthians 1. 11,17-34
B Victim
Description
Summary:Thema des Buches ist der Vergleich des urchristlichen Herrenmahls mit den religiösen Mählern der Umwelt. Ein forschungsgeschichtlicher Durchblick und der Entwurf eines Begriffsrasters bereiten eine schwerpunktmäßige Darstellung der kultischen Mähler in der griechisch-römischen Welt, im Judentum und in der Gnosis vor, wobei den Mysterienkulten ein besonderes Augenmerk gilt. Auf diesem Hintergrund entfaltet ein weiterer Hauptteil die spannungsreiche Diskussion um das Herrenmahl zwischen Paulus und der korinthischen Gemeinde. Das Schlusskapitel bietet eine vergleichende Zusammenschau und eine Interpretation des Befundes unter strukturvergleichendem, genetischem und theologischem Aspekt. Ein Nachtrag zur 2. Auflage von 1986 enthält Ergänzungen und Hinweise auf einschlägige Neuerscheinungen.
ISBN:3402036371